Über Rebekka Knoll


Rebekka Knoll: Das Kratzen bunter Kreide
Fotocredit: Moritz Thau
Ich bin 1988 in Nordhessen geboren und in einem gemütlichen Dorf aufgewachsen. Mit sechs Jahren las ich viel und begann, mein erstes Buch zu schreiben. Es hatte drei aneinander geklebte Seiten und war voller bunter Illustrationen. Meine Zeichnungen wurden zum Glück weniger, meine Seiten immer mehr.

In meiner Schulzeit schrieb ich weiter, und als ich an die Uni wechselte, wurde es nicht besser. In Erlangen und Bern plottete ich während meiner Vorlesungen in Germanistik und Theaterwissenschaft, in Berlin schrieb ich meinen ersten Roman zwischen meinen Masterseminaren.

2012 hatte ich dann das riesige Glück, die Buchseiten nicht mehr selbst aneinander kleben zu müssen: Das Kratzen bunter Kreide erschien beim Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag. Hier wurde 2014 auch mein zweiter Roman Splittermädchen verlegt, für den ich mit dem Kurd-Laßwitz-Stipendium der Stadt Gotha ausgezeichnet wurde. Als Stadtschreiberin in Gotha schrieb ich den Jugendthriller Geliebte Angst, der 2015 bei cbt erscheinen ist. Mittlerweile arbeite ich als Journalistin. Ich lebe, recherchiere und schreibe in Regensburg. 
ImpressumKontakt • © 2013 by Rebekka Knoll • Design by Tanja Bertele